Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00 E-Mail Rückrufservice

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
News

Urteil — Dauerhafter Personalbedarf darf nicht mit befristeten Verträgen besetzt werden

Geschätzte Lesezeit: weniger als eine Minute
Justitia vor einem Bücherregal; Bild: sebra - Fotolia
Sep
21
2016

Justitia vor einem Bücherregal; Bild: sebra - Fotolia

Zukünftig sollen Arbeitnehmer vor der wiederholten Befristung von Arbeitsverträgen bewahrt werden.

Befristungen sind für den Arbeitgeber immer eine Belastung, die es eigentlich zu vermeiden gilt. Jedoch ist es leider gang und gäbe, dass auf einen befristeten Vertrag, ein weiterer befristeter Vertrag folgt, damit man bei der Personalplanung flexibel bleiben kann. Dem schob der Europäische Gerichtshof mit seinem Urteil vom 14.09.2016 nun jedoch einen Riegel vor. Es wurde entschieden, dass zumindest bei dauerhaftem Personalbedarf keine befristeten Verträge mehr zum Einsatz kommen sollen. Befristungen seien nur dann zulässig, wenn ein zeitweiliger Personalbedarf gedeckt werden müsse. Beim Präzedenzfall war der Arbeitsvertrag einer Krankenschwester ganze sieben Mal verlängert worden, worden. Die Begründung lautete, dass es sich bei ihrer Tätigkeit um eine „Ausführung bestimmter zeitlich begrenzter, konjunktureller oder außerordentlicher Dienste“ handle. Daraufhin klagte die Krankenschwester erfolgreich. Nun fordert der Europäische Gerichtshof die EU-Mitgliedsstaaten auf bezüglich der Befristung von Arbeitsverträgen, eine eindeutige Gesetzgebung zu vereinbaren. Man müsse den Missbrauch von Arbeitnehmern dringend verhindern.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:
  1. haufe.de – Dauerhafter Personalbedarf darf nicht durch Befristungen gedeckt werden
  2. rsw.beck.de – Keine aufeinanderfolgenden befristeten Verträge
  3. juraforum.de – EuGH: Keine Kettenbefristung für Dauerarbeitsplätze

Versicherungsvergleich - kostenlos und unverbindlich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen gelesen haben

kostenfrei und unverbindlich

Erstinformationen - WbV Onlinemakler GmbH ist immer für Sie da und berät Sie als unabhängiger Versicherungsmakler - immer persönlich und kostenfrei.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung