Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06202 97827-0 E-Mail

ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
News

Thüringen: Landeskabinett beschließt Gesetzentwurf zum Altersgeld!

Senioren sitzen auf Muenzstapel
Sep
14
2020

Altersgeld soll gerechter werden!; Foto: blende40 - Fotolia

Das thüringische Kabinett beschloss am 1. September eine Gesetzesregelung zum Altersgeld. Der neue Entwurf gilt für Beamte und Beamtinnen sowie Richter/-innen, welche vorzeitig freiwillig aus dem Dienst ausscheiden. Nach den bisherigen Richtlinien waren die Betroffenen mit denen gleichgestellt, die unfreiwillig das aktive Dienstverhältnis beendeten. Eine Ungerechtigkeit, die nach Forderungen des thüringischen Beamtenbundes längst hätte beseitigt werden müssen.

Abweichungen vom Beamtenversorgungsgesetz

Bei der Ausgestaltung des Altersgeldes weicht die neue Rechtsgrundlage in einigen Punkten vom thüringischen Beamtenversorgungsgesetz ab. Zwar leitet sich der Anspruch auf das Altersgeld nach wie vor aus den grundsätzlichen Festlegungen des Versorgungsgesetzes ab, ist aber nach der Novellierung an entsprechend weiterreichende Voraussetzungen gebunden. Hiermit wollte die Landesregierung vermeiden, dass in unverhältnismäßiger Weise Anreize entstehen könnten, das bestehende Beamtenverhältnis vorzeitig zu lösen. Können die geschaffenen Voraussetzungen für den Bezug von Altersgeld durch die Beamten/-innen nicht erfüllt werden, so werden diese für den verbleibenden Zeitraum ihres Dienstverhältnisses nachversichert. Dieses erfolgt innerhalb der gesetzlichen Rentenversicherung oder einer gleichzusetzenden Versorgungseinrichtung des jeweiligen Berufsstandes. Der neue Gesetzentwurf beinhaltet zusätzlich Anspruchsregelungen für Hinterbliebene von verstorbenen Bezugsberechtigten von Altersgeld.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema
  1. dbb.de – Altersgeld: Gesetzentwurf vom Kabinett beschlossen
Sending
Bewertung abgeben*
0 (0 Abstimmen)

Versicherungsvergleich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamten, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Bitte überprüfen Sie die rot markierten Felder.

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wird versendet.

Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Widerrufsrecht: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an uns widerrufen.
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen gelesen haben
Erstinformationen herunterladen
Erstinformationen - WbV Onlinemakler GmbH ist immer für Sie da und berät Sie als unabhängiger Versicherungsmakler - immer persönlich und kostenfrei.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung