Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00

kontakt@beamten-infoportal.de

Rathausstraße 133, 68519 Viernheim

Montag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

News

Brandenburg sucht 250 Lehrer

Geschätzte Lesezeit: 1-2 Minuten
Jun
29
2015

29.06.2015 — Immer wieder wird dieses Jahr vom Lehrermangel berichtet. Besonders schlecht sieht es allerdings in Brandenburg aus. Obwohl bereits mehr als 1000 neue Lehrer zum kommenden Schuljahr eingestellt wurden, sind noch immer 250 Stellen unbesetzt. Es mangelt vor allem an Deutsch- und Mathelehrern, aber auch Sonderschulpädagogen fehlen an allen Ecken und Enden. Auch in Berlin mangelt es an Lehrern, allerdings hier vor allem an Grundschulpädagogen.

Ostbrandenburg und Uckermark ohne Lehrer

Um die knapp 250 unbesetzten Stellen zu besetzen hat Brandenburg die freien Stellen mit Jobbeschreibung in das Fachkräfteportal des Landes hochgeladen, wie das Bildungsministerium mitteilt. Vor allem in Ostbrandenburg und der Uckermark sind die meisten Stellen unbesetzt. Über die Hälfte der unbesetzten Stellen fehlen in Ostbrandenburg und der Uckermark. Vor allem bei Mathe und Deutsch sieht es eher schlecht aus. Zurzeit wird allerdings gerade festgestellt wie viele Klassen tatsächlich zu Stande kommen, denn erst dann kann genau gesagt werden wie viele Lehrer und vor allem in welchen Fächern noch Lehrer fehlen.

Dennoch Zuversicht

Trotz den fehlenden Lehrkräften gibt sich Brandenburg jedoch zuversichtlich, dass alle Stellen zeitnah besetzt werden können. Ziel des Bundeslandes ist es dieses Jahr 1020 neue Lehrer anzustellen. Vor allem aufgrund der vielen Lehrer die dieses Jahr in Pension gehen, ist der Lehrerbedarf so akut. Knapp 800 Lehrer konnten bereits unter Vertrag genommen werden, doch trotz dieser hohen Zahl wird die Zeit für Neueinstellungen langsam knapp, denn bis zu den Sommerferien sind es nicht einmal mehr drei Wochen.

Auch gute Aussichten in Berlin

Berlin hat ebenfalls bereits knapp dreiviertel der benötigten Lehrkräfte zusammen und konnte etwa 900 Lehrer bereits unter Vertrag nehmen. Natürlich muss ein Teil der Verträge immer noch unterzeichnet werden, aber Berlin ist zuversichtlich. Bis zur Wunschzahl von 1330 müssen allerdings noch ein paar Lehrer angeworben werden. Anders als in Brandenburg, werden in Berlin nicht nur Mathe- und Deutschlehrer gesucht, sondern es werden Lehrkräfte für alle Fachbereiche benötigt. Anders als die Jahre zuvor stellt Berlin nun jedoch nur noch voll ausgebildete Lehrkräfte ein. Letztes Jahr sah das noch anders aus, denn es wurden zahlreiche „Quereinsteiger“ eingestellt um den großen Bedarf decken zu können.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:
  1. moz.de – Brandenburg sucht 1000 neue Lehrer

Versicherungsvergleich - kostenlos und unverbindlich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Geburtstag*

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Mit modernsten Webstandards sorgen wir für Ihren Schutz.

Autor des Artikels:

Avatar