Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00 E-Mail Rückrufservice

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
News

Brandenburg — 9. November ist Streik —Tag

Geschätzte Lesezeit: weniger als eine Minute
Lehrerin mit Megaphone, Streik
Sep
26
2016

Streik in Brandenburg; Bild: contrastwerkstatt - Fotolia

In Brandenburg sind viele Beamte überlastet und die Beschäftigungsgruppen überaltert. Die GEW fordert deshalb nach gescheiterten Verhandlungen zum Streik auf.

Brandenburgs Lehrkräfte sind unzufrieden und wollen am 09. November eine Großkundgebung vor dem Potsdamer Landtag abhalten. Ziele sind besserer Arbeitsbedingungen für Polizisten, Lehrer und Forstbeamte. An diesem Tag soll für die Schüler schon nach der dritten Unterrichtsstunde Schluss sein. Dazu rief zumindest die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft auf. Zu der „regionalen Personalversammlung“ werden von der GEW etwa 9000 Teilnehmer erwartet. Grund für den anstehenden Streik waren die geplatzten Verhandlungen zwischen der GEW, der Gewerkschaft der Polizei, dem Deutschen Beamtenbund und der IG BAU. Nach ganzen vier Verhandlungsrunden und zahlreichen Sondertagungen, hatte der Beamtenbund die Verhandlungen für gescheitert erklärt. Grund für das Scheitern sei vor allem die Landesregierung gewesen. Sie habe sich schlichtweg geweigert über die Entlastung von Lehrern und Polizisten zu sprechen. Die GEW warf der Landesregierung vor, dass bereits seit zehn Jahren zu wenig neue Lehrkräfte eingestellt werden würden. Das Resultat davon sei, dass diese Beschäftigungsgruppe ein zu hohes Durchschnittsalter habe und es so zu noch mehr Ausfällen kommen würde. Es bleibt abzuwarten, ob der Streik die Lage verbessern wird.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:
  1. maz-online.de – 9. November ist Streik-Tag in Potsdam

Versicherungsvergleich - kostenlos und unverbindlich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen gelesen haben

kostenfrei und unverbindlich

Erstinformationen - WbV Onlinemakler GmbH ist immer für Sie da und berät Sie als unabhängiger Versicherungsmakler - immer persönlich und kostenfrei.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung