Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00 E-Mail Rückrufservice

ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
News

Beamte in NRW klagen gegen Frauenförderung

powerfrau
Okt
27
2016

Klagen gegen Frauenförderung in NRW; Bild: lassedesignen - Fotolia

In NRW scheiden sich in Sachen Frauenförderung aktuell die Geister. Selten wurden so viele Klagen aufgrund der gleichen Sachlage eingereicht.

Immer häufiger müssen sich die Gerichte in Nordrhein-Westfahlen mit Klagen wegen der unter rot-grün eingeführten Frauenquote beschäftigen. Insgesamt 69 Beamte, vor allem Polizeibeamte, klagten gegen die Regelung. Das geht zumindest aus einem schriftlichen Bericht des Innenministeriums hervor. Aufgrund der massiven Klageflut wurden bereits in fünf Fällen Beförderungen von Polizistinnen auf Eis gelegt. In Nordrhein-Westfalen besagt nämlich das neue „Frauen-Förderungsgesetzt“, dass Frauen bei wesentlich gleicher Eignung für den Aufstieg vorgezogen werden sollen. Vor allem bei der Polizei und der Finanzverwaltung sorgt diese Regelung für deutlichen Unmut. Hier waren die Beförderungen für die nächsten Jahre nämlich schon weitestgehend geplant und werden durch die Regelung komplett über den Haufen geworfen. Nun schaltet sich auch das Land NRW ein und prangert die Beschlüsse in den fünf Fällen an. Man sei von der Regelung zur Frauenförderung überzeugt und werde notfalls bis vor den europäischen Gerichtshof ziehen, so der Innenminister.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:
  1. haufe.de – Beamte klagen gegen Frauenförderung in NRW
  2. rp-online.de – Druck auf klagewillige Beamte
  3. focus.de – Zahlreiche Beamte klagen gegen Frauenquote im öffentlichen Dienst

Versicherungsvergleich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen gelesen haben

kostenfrei und unverbindlich

Erstinformationen - WbV Onlinemakler GmbH ist immer für Sie da und berät Sie als unabhängiger Versicherungsmakler - immer persönlich und kostenfrei.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung