Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00 E-Mail

ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
News

Bayern – Schulen sind offen für Digitalisierung

mann-sitzt-am-handy
Okt
6
2016

Bayerns Lehrer scheinen der Digitalisierung nicht abgeneigt zu sein. Zukünftig soll sich in Bayern einiges ändern.

Obwohl wir das Jahr 2016 haben, halten Technik und das zugehörige Know-How noch lange nicht an allen Schulen Einzug. Viele Lehrer der älteren Generation hadern noch mit der Digitalisierung. Nicht so die Mehrheit der Lehrkräfte in Bayern. Diese sind, laut einer Umfrage, am positivsten zu den nicht mehr ganz so neuen „neuen“ Medien eingestellt. Viele Lehrkräfte in Bayern vertreten die Meinung, dass Kinder so früh wie möglich den Umgang mit Tablet und Computer erlernen sollten. Doch auch, wenn der Großteil der Lehrer für den ultimativen Multimedia-Einsatz gewappnet scheint, geben die meisten Schulausrüstungen schlichtweg nicht viel her. Rund zwei Drittel aller Lehrkräfte empfinden die multimediale Ausstattung ihrer Schule als zu dürftig. So stehen nur rund 18 Prozent der Lehrkräfte in Bayern Computer für den Unterricht zur Verfügung. Hinzu kommt, dass Dreiviertel mit dem technischen Support an den Schulen unzufrieden sind. Die meisten Lehrer geben zudem an, dass sie sich ihre IT-Kenntnisse selbst angeeignet haben. In puncto Digitalisierung sollte unbedingt mit den Lehrer zusammengearbeitet werden, sodass zukünftig ein komplexeres Unterrichtsprogramm auf den Weg gebracht werden kann.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:
  1. haufe.de – Anerkennung von Berufen im öffentlichen Dienst
  2. dbb.de – Großes Defizit in der Anerkennung von Berufen im öffentlichen Dienst
  3. beamtenberufe.de – Rund um die Ausbildung im öffentlichen Dienst

Versicherungsvergleich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen gelesen haben
Erstinformationen herunterladen
Erstinformationen - WbV Onlinemakler GmbH ist immer für Sie da und berät Sie als unabhängiger Versicherungsmakler - immer persönlich und kostenfrei.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung