Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00 E-Mail

ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
News

Arbeit auch nach der Pensionierung

Pensionär mit Rasenmäher und Hut
Feb
18
2015

Arbeiten als Pensionär; Bild: Günter Menzl - Fotolia

18.02.2014, Erfurt — Das der demographische Wandel unaufhaltsam ist, der Generationenvertrag schon längst nicht mehr funktioniert und die Renten immer mehr schrumpfen ist mittlerweile unumstritten. Aufgrund dieser Tatsache wird für viele Rentner die Arbeit nach dem Ruhestand immer unerlässlicher. Das Bundesarbeitsgericht musste nun darüber entscheiden, ob der Bezug einer Rente aufgrund des Alters ein Grund für einen befristeten Anstellungsvertrag sei. Dem wurde nicht zugestimmt, denn laut Arbeitsgericht ist der Bezug einer Rente allein kein Kriterium für eine Befristung.

Arbeitnehmer vs. Arbeitgeber

Ausschlaggebender Streitfall war in diesem Bezug ein Rentner, der aufgrund seines Rentenbezuges nach langjähriger Beschäftigung einen befristeten Vertrag mit dem Arbeitgeber aushandelte. Zwei Mal wurde der Vertrag um ein Jahr verlängert, dann wollte der Rentner die Kündigung. Vereinbart war in diesem Vertrag ebenfalls die Einarbeitung einer neuen Hilfskraft. Geklagt hatte nun der Arbeitgeber, denn dieser wollte eine Weiterbeschäftigung des Rentners, weswegen sich nun das Gericht dem Fall annehmen muss.

Grundloser befristeter Vertrag

Das Gericht sprach sich offen gegen das Anliegen des Rentners aus und argumentierte, dass der Rentenbezug noch lange keine Befristung eines Arbeitsvertrages rechtfertige. Mangels Sachinformationen wurde das Verfahren zwar eingestellt, dennoch vertrat der Gerichtshof die Auffassung, dass der vorliegende Fall aufgrund der Einarbeitung eines Nachfolgers anders zu bewerten sei.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:

Versicherungsvergleich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen gelesen haben
Erstinformationen herunterladen
Erstinformationen - WbV Onlinemakler GmbH ist immer für Sie da und berät Sie als unabhängiger Versicherungsmakler - immer persönlich und kostenfrei.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung