Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00 E-Mail Rückrufservice

ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
News

Feuerwehr — Entschädigungszahlungen müssen versteuert werden

Sonderklauseln Beamtenberufe
Sep
19
2016

Eigentlich sollten Arbeitnehmer für Überstunden entlohnt werden, doch bei der Feuerwehr weht nun offensichtlich ein anderer Wind.

Leistet ein Feuerwehrmann mehr Arbeit, als die rechtliche Höchstarbeitszeit von 48 Stunden wöchentlich, so bekommt er in der Regel eine monetäre Entschädigung. Laut neustem Gerichtsspruch zählt dieser Bonus als „Einnahme aus nichtselbstständiger Arbeit“ und muss demnach versteuert werden. Der Feuerwehrmann im Präzedenzfall war davon ausgegangen, dass es sich bei der Zahlung für die Überstunden um einen Schadensersatz handele und er diese nicht versteuern müsse. Der Bundesfinanzhof hingegen bestätigte mit dem aktuellen Gerichtsspruch die Steuerpflichtigkeit solcher Zahlungen. Laut seiner Auslegung seien alle Zahlungen, die dem Arbeitnehmer aus einem Dienstverhältnis zufließen würden automatisch steuerpflichtig. Ob die Zahlung aufgrund von Mehrarbeit entstünde, spiele dabei keine Rolle und sei zu vernachlässigen. Ebenso unerheblich sei, ob die Entschädigung monetär ausgeglichen werde oder durch Freizeit, denn allein die Erbringung der Arbeitsleistung sei der aufgeführte Sachgrund. Ob es tatsächlich sinnvoll ist Staatsdiener für Überstunden zu „bestrafen“, die dem Allgemeinwohl dienen, sei dahin gestellt.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:
  1. stb-web.de – Steuerpflichtige Entschädigungszahlung an Feuerwehrleute
Kommentar Bewertung 0 (0 Kommentare)

Versicherungsvergleich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen gelesen haben

kostenfrei und unverbindlich

Erstinformationen - WbV Onlinemakler GmbH ist immer für Sie da und berät Sie als unabhängiger Versicherungsmakler - immer persönlich und kostenfrei.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung