Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00

kontakt@beamten-infoportal.de

Rathausstraße 133, 68519 Viernheim

Montag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Lehrer

Niedersachsen: Lehrer wollen besser mit Medien umgehen können

Geschätzte Lesezeit: weniger als eine Minute
Digitalkunde Unterricht an Schulen
Apr
24
2017

Lehrer wollen fitter bei Medienfragen werden; Foto: Photographee.eu - Fotolia

Niedersachsens Lehrer äußern ein hohes Interesse an Fortbildung im Bereich Medienkompetenz. 20400 Lehrer, haben laut Kultusministerium im letzten Jahr solche Fortbildungsangebote angenommen. Befasst haben sich diese „Lehrgänge“ mit Tablets und Smartphones, der Einsatz von sozialen Medien und den sogenannten Smart Boards. Häufig forderten Lehrer auch, dass Fach „Medienkompetenz“ einzuführen. Das Kultusministerium lehnte das jedoch ab. Laut des GEW-Vorsitzenden des Landesverbandes Niedersachsen müssen Schüler lernen, wie soziale Medien benutzt werden. In der Zeit der „Fake-News“ wäre es auch für die Kinder wichtig, dass einschätzen von seriösen Quellen zu erlernen.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema
  1. Braunschweiger-Zeitung.de – Lehrer wollen in Medienfragen fitter werden

Schreibe ein Kommentar oder eine Nachricht

Versicherungsvergleich - kostenlos und unverbindlich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Geburtstag*

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Mit modernsten Webstandards sorgen wir für Ihren Schutz.

Autor des Artikels:

Avatar