Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00 E-Mail Rückrufservice

ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
Lehrer

Konkurrenzfähige Gehälter für neue Lehrer in Brandenburg gefordert

Referendar mit Brille
Mai
23
2017

Mehr Geld für neue Lehrer; FOto: deagreez - Fotolia

Die Schulen in Brandenburg sollen unter keinen Umständen erneut einem von Lehrerknappheit geprägten Schuljahr entgegensehen. Aber noch gibt es hunderte von unbesetzten Stellen. Mit höheren Einstiegsgehältern für neue Lehrer und einer besseren Bezahlung für bereits angestellte Pädagogen soll einem erneuten Mangel an qualifizierten Lehrern entgegengewirkt werden.

Hartnäckige Konkurrenz zwischen den Bundesländern

Um die Konkurrenzfähigkeit des Bundeslandes Brandenburg weiter auszubauen und in erster Linie finanzielle Stimuli für junge Lehrer abzusichern, wird ein bedeutend besseres Einstiegsgehalt für neue Lehrer in Aussicht gestellt, denn der permanente Wettbewerb zwischen den Bundesländern um kompetente Pädagogen geht unbeirrt weiter. Gleichzeitig besteht die SPD Fraktion in Brandenburg auf eine Besoldungsanpassung von Stufe A12 auf Stufe A13, und dies gleich zu Beginn des neuen Schuljahres. Vertreter verschiedener Parteien sprechen sich auch für eine höhere Besoldung von bereits angestellten Lehrkräften aus, die insbesondere in der Grundstufe und Sekundarstufe tätig sind. Im Rahmen dieser angepassten Leistungen sind Differenzen in der Besoldung von Lehrern an Oberschulen und Gymnasien ebenfalls nicht länger akzeptabel.

Die effektiven Maßnahmen zur Bewältigung des erneut drohenden Lehrermangels müssen sich auf jeden Fall nach einer einheitlichen und umsetzbaren Handlungsstrategie richten. Das Lösungskonzept soll außer einer erhöhten finanziellen Attraktivität für Pädagogen im Bundesland Brandenburg auch weitere Schritte umfassen, wie zum Beispiel verkürzte Arbeitszeiten für älteres Lehrpersonal und lehrerfreundliche Arbeitsbedingungen an den Schulen. Diese werden langfristig durch eine optimale Besetzung aller Lehrerposten die notwendigen Voraussetzungen für eine substanzielle Qualitätssicherung der Wissensvermittlung und Erziehung schaffen und somit den hohen Bildungsstandard an den Brandenburger Schulen gewährleisten.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:
  1. Haufe.de: Politiker fordern mehr Geld für neue Lehrer
Kommentar Bewertung 0 (0 Kommentare)

Versicherungsvergleich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen gelesen haben

kostenfrei und unverbindlich

Erstinformationen - WbV Onlinemakler GmbH ist immer für Sie da und berät Sie als unabhängiger Versicherungsmakler - immer persönlich und kostenfrei.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung