Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00

kontakt@beamten-infoportal.de

Rathausstraße 133, 68519 Viernheim

Montag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Lehrer

Was Lehrer im Umgang mit Mobbing verbessern sollten

Geschätzte Lesezeit: weniger als eine Minute
Mobbing
Jan
23
2017

Was Lehrer im Umgang mit Mobbing verbessern sollten

Mobbing ist auch noch in 2017 an vielen Schulen ein Problem. Doch trotz vielen Versuchen der Aufklärung und Prävention werden noch immer viele Fehler im Umgang mit Mobbing gemacht. Bei den meisten Konflikten werden die Störenfriede von den Lehrern lediglich zur Rede gestellt und damit ist der Fall in der Regel geklärt. Diese Methode hilft allerdings nur kurzfristig. In der Schule leiden etwa 5% aller Schüler unter Dauermobbing und jeder 4. Schüler wurde bereits zum Opfer von Mobbingattacken. Eine große Problematik besteht darin, dass Lehrer Mobbing nicht immer zuverlässig erkennen. Zudem verhindert deren Reaktion auf das Mobbing nur in den seltensten Fällen weiteres Mobbing. Oftmals wird mit Opfer und Täter einzeln gesprochen und bei weiteren Vorfällen werden dann Sanktionen verhängt. Experten raten, bei Mobbingfällen mit der ganzen Klasse über das Thema zu sprechen und aufzuklären. Das Problem hierbei ist allerdings, dass alle Lehrer unterschiedliche Auffassungen haben, ab wann Mobbing anfängt. Vor allem der Unterschied zwischen der Wahrnehmung von Lehrerinnen und Lehrern ist deutlich zu erkennen. Daher sollte schulintern ein Wertekonsens etabliert werden, der für alle Klassen gilt und an dem sich die Lehrer orientieren können. Erste Pilotprojekte in Norwegen zeigen hervorragende Ergebnisse.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:
  1. welt.de – Was Lehrer im Umgang mit Mobbing falsch machen
  2. schueler-gegen-mobbing.de – Mobbing in der Schule

Schreibe ein Kommentar oder eine Nachricht

Versicherungsvergleich - kostenlos und unverbindlich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Geburtstag*

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Mit modernsten Webstandards sorgen wir für Ihren Schutz.

Autor des Artikels:

Avatar