Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00

kontakt@beamten-infoportal.de

Rathausstraße 133, 68519 Viernheim

Montag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Finanzen

Riesterzulage bei Nachversicherung ehemaligen Beamten

Geschätzte Lesezeit: weniger als eine Minute
Rentenversicherung
Feb
20
2017

Riesterzulage bei Nachversicherung von Beamten

Die Riesterrente ist eine durchaus geläufige Form der bezuschussten Rente. Auch Beamte können in den Genuss der Zulagen kommen, jedoch nur wenn einige Bedingungen erfüllt werden. Dazu gehört, dass innerhalb von zwei Jahren nach Ablauf des jeweiligen Beitragsjahres die Besoldungsdaten elektronisch an die Deutsche Rentenversicherung des Bundes übermittelt werden müssen. Diese muss dann gegenüber der Besoldungsstelle einwilligen. Erst dann kann die Riesterzulage gezahlt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit sich als ehemaliger Beamter nachversichern zu lassen. Das geht allerdings nur, wenn man versicherungsfrei war oder von der Versicherungspflicht befreit wurde und ohne Anspruch/Anwartschaft auf Versorgung aus dem Dienst ausgeschieden ist. Der Nachversicherungszeitraum erstreckt sich dann über den Zeitraum, in dem keine Versicherungspflicht gegeben war.

Weiterführende Quellen zu diesem Thema:
  1. haufe.de – Riesterzulage bei nachversicherten ehemaligen Beamten

2 Kommentare

  1. Avatar Ingo, S. 2. April 2017
    • Avatar Redaktion 4. April 2017

Schreibe einen Kommentar oder eine Nachricht

Versicherungsvergleich - kostenlos und unverbindlich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Autor des Artikels:

Avatar