Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06202 97827-79 E-Mail

ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
News

Öffentlicher Dienst: Warum eine Diensthaftpflichtversicherung wichtig ist!

Feb
21
2022

Zufrieden; Foto: contrastwerkstatt, Adobe Stock

Lediglich etwa 25 Prozent der Beschäftigten im öffentlichen Dienst verfügen über eine Diensthaftpflichtversicherung. Ein durchaus überraschendes Ergebnis, welches das Resultat einer repräsentativen Umfrage im Auftrag eines Online-Vergleichsportals ergab. Wie wichtig eine Diensthaftpflichtversicherung für Beamte/- innen und Angestellte des öffentlichen Dienstes werden kann, wird offensichtlich mehrheitlich außer Acht gelassen.

Wesentliche Absicherung für viele Berufsgruppen

Die private Haftpflichtversicherung gilt bundesweit als elementar wichtigster Schutz. Doch auch im Dienst sind Handlungsfolgen mit verursachte Personen- , Sach- oder Vermögensschäden jederzeit möglich. Das kann erhebliche Auswirkungen für die Betroffenen haben, denn während der Dienstzeit greift die Privathaftpflicht nicht und je nach vorliegenden Sachverhalt kann der Arbeitgeber bei grob fahrlässigem Verhalten Regressforderungen stellen, die in vielen Fällen schnell einen finanziellen Ruin verursachen. Besonders bei Personenschäden betragen nach statistischen Angaben die Schadensfolgen schnell mehrere Hunderttausend Euro.

Die Handlungsart der Fahrlässigkeit wird in vier Sparten unterschieden. Diese sind die leichte, die mittlere und die grobe Fahrlässigkeit sowie der Vorsatz. Bereits ab der mittleren Fahrlässigkeit, welche beispielsweise dann zum Tragen kommt, wenn die gebotene Sorgfaltspflicht außer Acht gelassen wird, besteht auch für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes zumindest schon eine Teilhaftung. Fehler sind menschlich und vor Fehlverhalten ist niemand geschützt. Gerade in verantwortungsvollen Aufgabenfeldern und verschiedensten Berufsgruppen wie bei der Feuerwehr, der Polizei, aber auch im Lehramt, bietet eine Diensthaftpflichtversicherung einen wesentlichen Schutz.

Sinnvoller Versicherungsschutz mit geringen Beiträgen

Die unterschiedlichen Tarife der Versicherer sind mit verschiedenen Versicherungsumfängen, Deckungssummen oder Zusatzbausteinen erhältlich und kosten meist nur wenige Euro im Monat. Es gibt Policen, in denen eine Selbstbeteiligung vereinbart werden kann oder die sich an spezielle Berufsgruppen wie zum Beispiel Beamtenanwärter wenden. Grundsätzlich versucht der Dienstherr zwar seine Beschäftigten, soweit es irgendwie möglich erscheint, aus der Haftung zu nehmen, doch schnell können entstehende Schäden ein finanzielles Problem darstellen, welches durch eine Diensthaftpflichtversicherung in jedem Fall schnell zu regulieren ist.



Weiterführende Quellen zu diesem Thema

1. Deutsche Beamtenversorgung
2. Nürnberger Versicherungen

Sending

Bewertung abgeben*

4 (1 Abstimmen)

Versicherungsvergleich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamten, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Bitte überprüfen Sie die rot markierten Felder.

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wird versendet.

Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Mit der Anforderung eines Angebots bestätigen Sie, unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Nutzungsbedingungen gelesen und zur Kenntnis genommen zu haben.
Wenn Sie Ihre Daten hier eingeben werden diese vom Seitenbetreiber an die WbV Onlinemakler GmbH übermittelt. Die WbV Onlinemakler GmbH ist ein unabhängiger Versicherungsmakler.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung