Beamten-Infoportal Pixel

Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06204 9 18 00 E-Mail Rückrufservice

ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
Lexikon

Freie Heilfürsorge

Oberärztin
Nov
19
2013

Oberärztin; Bild: Photographee.eu olia

Freie Heilfürsorge

Für die Dauer ihres Dienstverhältnisses haben alle Berufssoldaten, Soldaten auf Zeit sowie allen Vollzugsbeamten der Polizei und des Bundesgrenzschutzes Anspruch auf freie Heilfürsorge (bzw. truppenärztliche Versorgung). Dies gilt auch für Personen, die sich im Wehrdienst befinden. Mit Eintritt ihrer Pensionierung erhalten Heilfürsorgeberechtigte anstatt der freien Heilfürsorge Beihilfe wie alle anderen Beamten auch.

Nach dem Subsidiaritätsprinzip ist der Anspruch auf freie Heilfürsorge immer vorrangig vor dem Anspruch auf Beihilfe. Bestimmte Anwendungen, welche nicht durch die freie Heilfürsorge übernommen werden, sind aber im Rahmen der Beihilfeverordnung beihilfefähig. Die freie Heilfürsorge gilt nur für den entsprechenden Beamten selbst. Sie ändert nichts am Beihilfeanspruch seiner berücksichtigungsfähigen Angehörigen. Berücksichtigungsfähige Angehörige von Beamten/ Soldaten mit freier Heilfürsorge haben den gleichen Beihilfeanspruch wie alle anderen Beihilfeberechtigten. Ebenso können sich die berücksichtigungsfähigen Familienmitglieder von Beamten/ Soldaten mit freier Heilfürsorge aussuchen, ob sie sich gesetzlich oder privat versichern lassen möchten.

Mit dem Eintritt in die Beamtenlaufbahn als Berufssoldat, Soldat auf Zeit, Polizeivollzugsbeamter oder Vollzugsbeamter des Bundesgrenzschutzes sind alle Beamten verpflichtet, eine Anwartschaft abzuschließen. Der Beamte muss bereits mit diesem Abschluss entscheiden, bei welcher Gesellschaft er später versichert sein möchte. Diese Entscheidung sollte gut überlegt werden, denn meist ist ein späterer Wechsel aufgrund von Erkrankungen nicht mehr möglich.

Versicherungsvergleich

Die Experten des Beamten Infoportals stehen Ihnen mit geschultem Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

Der Service ist für alle Beamte, Beamtenanwärter und Referendare kostenlos und unverbindlich!

Angaben für einen unverbindlichen Versicherungsvergleich
Angaben zum Versicherungsnehmer
Bitte wählen Sie Ihre Anrede aus
Kontaktdaten
Bitte geben Sie Ihren Wohnort an
Bitte geben Sie Ihre Straße an
Die Hausnummer darf nur aus Nummern bestehen
Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen und Erstinformationen gelesen haben

kostenfrei und unverbindlich

Erstinformationen - WbV Onlinemakler GmbH ist immer für Sie da und berät Sie als unabhängiger Versicherungsmakler - immer persönlich und kostenfrei.

Sichere Datenübertragung durch SSL-Verschlüsselung