Kontakt

Nutzen Sie unseren kostenfreien Versicherungsvergleich für Beamte und Beamtenanwärter

06202 97827-79 E-Mail

ÖffnungszeitenMontag bis Freitag 8.30 bis 17.30 Uhr

Das Original Beamteninfoportal

Über 15.000 Beamte vertrauen
jährlich unserer Fachkompetenz

WbV Onlinemakler GmbH Siegel seit 2003
Beruf, Lehrer

Als Quereinsteiger im Lehrerzimmer

Mrz
5
2017

Quereinsteiger im Lehrberuf; Foto: sepy - Fotolia

Noch nie gab es so viele Quereinsteiger im Lehrerberuf, wie in den heutigen Tagen des Lehrermangels. Vor allem Theologen steigen immer häufiger auf den Lehrberuf um. In den neunziger Jahren gab es die sogenannte Theologenschwemme. Mittlerweile sind viele dieser Theologen entweder arbeitslos oder warten noch immer auf einen unbefristeten Vertrag. Wer als Quereinsteiger in den Lehrerberuf wechseln möchte, benötigt in der Regel einen Hochschulabschluss mit einem Mastergrad oder einen gleichwertigen Abschluss. Vor dem Berufseinstieg muss eine dreijährige Probezeit absolviert werden. Diese pädagogisch – didaktische Vorqualifizierung beinhaltet die Zusammenarbeit mit erfahrenen Lehrern und einige Seminare. Man kann sich natürlich auch ohne einen solchen Vorbereitungsdienst an den Schulen bewerben. Hier werden allerdings Lehrer mit klassischer Ausbildung bevorzugt.